Kite: EXPV1| Größe: 11.0 | Spot: Winterkasten/ Odenwaldhills

EXP V1 | neuer Expeditionskite | Ozonekites ✅

Der Hochleister für das Backcountry & Gebirge beim Snowkiten im Winter oder beim Buggyfahren im Sommer.

Top Kite für die großen Flächen auf der Alb, Norwegen, etc.

Er hat die Gene des Chronos. Weiterentwickelt als Open-Cell-Hochleister Foilkite für das Land.

Aus leichtesten Materialien entwickelt, die auf dem Markt erhältlich sind. Das Tuch entspricht dem ultralight Tuch der bisherigen Kites.

Daher füllt er sich schneller, startet bei leichterem Wind, fliegt schneller, bleibt bei böigen Bedingungen länger in der Luft und ist selbst bei der leichtesten Brise reaktionsfreudiger.

EXPV1 | Erfahrungen ✅

Die Größe 11.0 bin ich bereits Probegeflogen auf der Wiese und Schnee bei 2-4 bft.

Er hat weitaus mehr Druck als der SubzeroV2 und der HyperlinkV3.

Hier meine Erfahrungen zu dem neuen EXPV1:

  • sehr gutes Lowend | geht bei 1-2bft. los
  • große Streckung
  • drehfreudig
  • Das Landen bei Starkwind mit der 5. Leine funktioniert einwandfrei
  • Das Starten anschließend sauber
  • Böenstabil/ kein Klappern der Tips
  • Der Lift ist smooth | Hangtime wie ein Segelflugzeug

Fazit:

Die große Streckung führt zu richtig Druck in der Tüte. Für das Hochgebirge und krasse Ride Ups kann die große Streckung etwas das Handling einschränken.

Hierbei ist der HyperlinkV3 und der SubzeroV2 geeignet.

Gerade der HyperlinkV3 ist weniger gestreckt und hat dennoch sehr gut Druck drin. Der SubzeroV2 ist noch kompakter gebaut und ist ein top Allroundkite für das Backcountry.

Welche Kitegröße des EXPV1 empfehle ich zum Snowkiten?

Ich empfehle euch folgende Kombinationen der Kitegrößen:

  1. Einkitelösung:
    1. Größe 11.0 (mittleres Gewicht und schwere Rider)
    2. Größe 9.0 (leichtere Rider)
    3. Größe 7.0 (sehr leichte Rider)
  2. Zweikitelösung:
    1. EXPV1 Größe 11 + SubzeroV2 Größe 7.0 (perfektes Allroundpaket für starken und schwachen Wind)
    2. EXPV1 Größe 13/15/18 + SubzeroV2 Größe 7.0/ 9.0 (Paket für schwerere Rider)
    3. EXPV1 Größe 11 + ExploreV2 Größe 6.0 oder 8.0 (Paket für Backcountryrider, welche einen kleinen Kite ohne Druck fürs Hochgebirge benötigen. Dieser hat auch ein sehr geringes Packmaß)

In der kommenden Saison fahren ich folgende Kitegrößenkombination.

Viel Wind: SubzeroV2 Größe 7.0

Wenig Wind: EXPV1 Größe 11.0

Kite: EXPV1 | Größe 11.0 Spot: Passo Bernina

Der EXPV1 hat gut Druck drin. Da will ich für mehr Wind einen entspannteren Kite.

In den kleinen Größen für mehr Wind werde ich einen SubzeroV2 7.0 nehmen.

Hier geht`s zum

Hier geht`s du den Snowkites-Kites

Als besonderen Service bieten wir unsere individuelle Beratung für Ihre speziellen Wünsche. Egal, ob du das bisherige Kiterange erweitern oder neu zusammensetzen willst.

Infos | +49 6251 9892843 | Mobil +49 171 8664292 | ✉  info@snowkite-odenwald.com