Der Single-Skin Kite von Ozone Kites – Explore V2 ideal für das Backcountry

Im Video sieht man den Explore von Ozonekites auf dem Ätna in Sizilien.

Warum ist der ExploreV2 ein sicherer Kite?

Die Single-Skin Leichtbauweise lassen euch auch bei wenig Wind im Backcountry Berge erklimmen. Wir erklommen bei 1-5bft. den Nordgipfel des Ätnas in Sizilien bis auf 3300m.

Auch bei stärkerem Wind konnten wir durch das Internal Re-Ride Release System auch im schwierigen Gelände den Kite sicher landen.

Durch das Wegschieben der Bar beim Fliegen wird der Kite komplett drucklos. So kann man auch bei höheren Windstärken größere Kites fliegen und deckt mit einem Kite eine größere Windrange ab.

Weiterhin kann man auch sicher im Steilhang bergabfahren, ohne geliftet zu werden.

Wir empfehlen den ExploreV2 für folgende Einsatzbereiche:

Ich fliege die Kitegröße 12qm von 1-5bft.

Ein Kite für Beginner und Fortgeschrittene.  Die kleinen Größen eignen sich für Kinder als Einstieg in den Kitesport. Oder ihr nehmt die kleinen Kites als Sturmkite.

Aufgrund der Leichtbauweise hat der ExploreV2 ein sehr geringes Packmaß und ein geringes Gewicht. Er lässt sich daher problemlos zusätzlich in den Kiterucksack packen. Gerade im Hochgebirge oder wer im Flugzeug nach Norwegen zum Kiten reist, ist dies ein entscheidender Vorteil um Gewicht zu sparen.

Wir bieten die Größen 4, 6, 8, 10 und 12 an.

Wir empfehlen folgende Kombinationen in der Kitegröße:

  • 4 (für viel Wind) & 10 (für wenig Wind)
  • 6 oder 8  (für viel Wind) & 12 (für wenig Wind)

Ausgestattet ist der Kite natürlich mit der neuen  Ozone Kites -Contact-Snow-Control-System V4 Bar. Hier ist das neue Click-in Loop System verarbeitet, welches ein einfaches Zusammenbauen des Chickenloops nach dem Auslösen erlaubt.

Haben wir euer Interesse geweckt. Wir bieten als besonderen Service unsere individuelle Beratung für deine speziellen Wünsche. Egal, ob du  deine bisherige Kiterange erweitern oder neu zusammensetzen wollen.

Infos | +49 6251 9892843 | Mobil +49 171 8664292 | ✉  info@snowkite-odenwald.com

Der Explore beim Streetkiten

Einfacher Relaunch nach dem Auslösen. Selbst der Relaunch beim Kite der auf dem Kopf liegt klappt durch den Rückwärtsstart perfekt.