Auf dem Bild sieht man den orangefarbenen IgnitionV2 von Ozonekites vor den Wolken. Der Kite zieht einen Jungen auf dem Skateboard.

Wir empfehlen Trainerkites für Anfänger zum Kiten lernen

Was ist ein Trainerkite?

Ein Trainerkite ist ein Kite, mit dem man die ersten Flugmanöver als Beginner/ Anfänger beim Kiten lernen kann. Hauptsächlich verwendet man dazu die Matten oder auch Soft-/ Foilkites genannt.

Welche Varianten von Trainerkites gibt es?

Bei Trainerkites unterscheidet man verschiedene Varianten. Es gibt folgende Arten: Single-Skin-Kites, Opencell-Kites, Closed-Cell-Kites und Tubekites. Die Trainerkites oder auch Beginnerkites/ Einsteigerkites genannt, sind mit 2-, 3-,4- oder 5. Leinen ausgestattet.

Wir empfehlen am Anfang die Mattenkites (Single-Skin-, Opencell- und Closed-Cell-Kites). Diese Kites sind robuster, lassen sich schneller und einfacher aufbauen. Sie lassen sich deshalb schneller aufbauen, da die Leinen direkt mit dem Kite und der Bar verbunden sind. Hier muss man die Leinen beim Aufbau nicht jedes Mal an- und abknüpfen. Bei den Tubekites muss man die Leinen beim Aufbau und Abbau des Tubekites an- und abknüpfen. Außerdem braucht man eine Pumpe, um den Tubekite vor dem Start aufzupumpen.

Ein weiterer Vorteil der Mattenkites, dass diese Kites auch leichter sind. Aufgrund des geringen Gewichtes fliegen sie, insbesondere die Single-Skin-Kites, auch bei weniger Wind.

Bei den Trainer-Tubekites könnt` ihr euch am Anfang bereits an das Tubefeeling gewöhnen. Die Kites sind jedoch schwerer und brauchen daher mehr Wind.

Fliegt man die Trainerkites bzw. Übungskites mit oder ohne Trapez?

Die Tube-Trainer-Kites, Closed-Cell-Trainer-Kites und manche Doppelskin-Trainer-Kites werden mit Trapez geflogen. Man ist dann über das Trapez direkt mit dem Kite verbunden.

Wir empfehlen gerade bei vorsichtigen Kitern und auch bei Kindern am Anfang ohne Trapez zu kiten. Da der Kiteanfänger nicht über das Trapez mit dem Kite verbunden ist, kann er jederzeit den Kite loslassen und dieser landet dann sicher über die Leash. Wenn der Kite in die Leash fällt, dann wird der Kite gerefft oder weht über eine Leine aus. Der Kite hat dann keinen Druck mehr im Tuch.

Ist der Kauf eines Trainerkites sinnvoll?

Wir sagen ja. Man kann allein sicher das Kiten lernen, da der Kite wenig Zug entwickelt. So kann man Vorerfahrungen vor dem ersten großen Kitekurs sammeln.

Der Trainerkite ist vom Packvolumen sehr klein. Er lässt sich daher bequem überall mithinnehmen, schnell aufbauen und auf einer schönen Wiese ausprobieren.

Sind Trainerkites für Kinder geeignet?

Aufgrund des geringen Zuges ist er ideal für Kinder geeignet. Sie können gefahrlos die ersten Flugmanöver durchführen.

Insbesondere die Matten-Trainerkites sind sehr strapazierfähig und daher sehr haltbar.

Welches ist der Einsatzbereich der Trainerkites?

Du kannst die Trainerkites auf dem Wasser zum Erlernen des Kitesurfens und an Land für die Vorübungen für das Snowkiten und Landkiten benutzen.

Am einfachsten ist der Einsatz der Beginnerkites auf dem Longboard und Skateboard. Gerade für Kinder ist dies der schnellste und sicherste Einstieg. Sie können jederzeit vom Board abspringen.

Weiterhin könnt` ihr auch auf dem Skateboard, Mountainboard, Grasski, Flxrides und Ski im Winter mit den Trainerkites fahren.

Welche Größe ist für die Trainerkites geeignet?

Wir empfehlen zu Beginn des Übens die Größe 1-3qm bei den Anfängerkites. Diese Kitegröße entwickelt den geringsten Zug.

Welche Trainer-Kite kann man zum Kauf empfehlen?

Wir empfehlen die Trainerkites mit Bar, da diese dem Kitesurfen am nahesten sind.

Am einfachsten zum Aufbauen, Starten und Landen sind die Matten-Trainerkites.

Insbesondere die 2- und 3 Leiner.

Diese Trainerkites fliegt man mit Bar, aber ohne Trapez.

Der Kiter kann den Kite jederzeit loslassen. Er ist mit dem Kite über eine Leash verbunden. Dadurch landet der Kite sicher.

Infos | +49 6251 9892843 | Mobil +49 171 8664292 | ✉  info@snowkite-odenwald.com

Wenn man mehr das Depowerfeeling erlernen will, dann empfehlen wir die Kites, bei denen man über das Trapez mit dem Kite verbunden ist.

Der ideale Einstieg zum Kiten. Die direkte Lenkung über die Handles erlaubt dir eine präzise Steuerung.