Ozone Kites – Chrono V3 ultralight kite only

2.079,00 3.369,00 

Der Chrono V3 ist auch in einer Ultralight Version erhältlich. Dabei handelt es sich um die gleiche Konstruktion wie beim Chrono V3, allerdings produziert mit hochqualitativen Leichtbaumaterialien, um Gewicht und Packmaß auf ein Mimimum zu reduzieren.

Größen: 7 // 11 / 13 / 15 / 18

 

Beschreibung

Die Ultra Light Version ist 25% leichter und lässt sich auf rund das halbe Packmaß der Standardversion bringen!

Der Ultralight bietet eine wahrlich sagenhafte Leistungssteigerung und verbesserte Flugeigenschaften. Er befüllt sich schneller, startet bei weniger Wind, fliegt schneller, bleibt bei böigem Wind länger in der Luft und ist schon in der leichtesten Briese deutlich reaktiver.

Auch bei dem technischen Rucksack handelt es sich um die gleiche Konstruktion wie bei der Standardversion, allerdings kommen auch hier leichtere Materialien zum EInsatz.

Die Ultralight Kites werden nur auf Anfrage produziert, daher kontaktiere deinen Händler frühzeitig, um Produktions- und Lieferzeiten einzuplanen.

Wir bieten als besonderen Service unsere individuelle Beratung für deine speziellen Wünsche. Egal, ob du  deine bisherige Kiterange erweitern oder neu zusammensetzen wollen.

Infos | +49 6251 9892843 | ✉  info@snowkite-odenwald.com

Wir empfehlen zusätzlich eine Snowkitekompressorbag, damit der Kite beim Verpacken geschützt wird. So kannst du bequem mehrere Kites und Verpflegung in den Rucksack packen.

Kite only; k.o. = Kite inkl. Compressor Bag, Manual und Reparatur-Set.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 500 kg
Größe 500 m
Eignung

Fortgeschrittene

Farbe

orange, gelb, blau

Größe

7, 9, 11, 13, 15, 18

Paket

Nur Kite

Marke

OZONE

Wichtige Hinweise

Der Chrono V3 Ultralight ist ausschließlich für fortgeschrittene Fahrer mit Foilkiteerfahrung vorgesehen. Diese Materialien wurden ausgiebeig an unseren Ultralight Kites und Gleitschirmen über die letzten 5 Jahre hinweg getestet. Mit dem Kite muss sorgsam umgegangen werden, es braucht einen erfahrenen Kiter, der weiß, wie man den Kite in der Luft hält und wie man das Bodenhandling schonend durchführt.
Der Kite kann aus dem Wasser gerelaunched werden, allerdings empfehlen wir dir ihn so gut wie möglich in der Luft zu halten und nicht ins Wasser zu fliegen! Ein Drainagesystem an den Flügelenden ermöglicht ein Ablaufen des Wassers, das möglicherweise in deinen Kite gelaufen ist. Nutze den Kite nicht in Wellen.
Nutze immer einen Bremsgriff, wenn Du einen Foilkite fliegst. Das ist der Griff/Verbindungsleine zwischen den Vorleinen der Steuerleinen an deinem Controlsystem. Dieser einfach zu erreichende Griff erleichtert Dir das Befüllen, Landen und Rückwärtsstarten.
Dieser Kite ist mit einem einfachen und gleichzeitig effektiven Frontlinte-Auslösesystem ausgestattet. Nach dem Auslösen des Auswehsystems solltest Du das Depowersystem, die Waageleinen und die Flugleinen auf Verdrehungen überprüfen, bevor Du den Kite wieder startest.
Das Speedsystem und die Waageleinen müssen regelmäßig auf korrekte Länge überprüft werden. Andernfalls wird der Kite nicht die Leistung abliefern, für die er konzipiert wurde. Wenn das Speedsystem oder die Waageleinen verschlissen sind, oder nicht den Fertigungsmaßen entsprechen (+ oder – 15mm) müssen sie ersetzt werden. How To Videos und eine PDF des Waageplans mit allen Maßen findest du auf www.ozonekites.com.

Foil Contact-Water Controlsystem

Das Foil Contact-Water Controlsystem bietet die neuesten Auslöseeigenschaften, ein sauberes Bardesign und ein einfach zu betätigendes Trimmsystem für closed-cell Foil Kites.Der Bremsgriff erleichtert das Befüllen, Selbstlanden und Rückwärtsstarten. Nutze immer den Bremsgriff, wenn du einen Foilkite fliegst. Der Bremsgriff ist demontierbar, um so auch das Controlsystem für Tubekites zu nutzen.
Schiebeauslösemechanismus – Das Controlsystem beinhaltet unseren Megatron Schiebeauslösemechanismus, der den Kite beim Auslösen zum vollständigen Auswehen zwingt. Der Auslösegriff ist ergonomisch geformt. Zum Auslösen ist eine positive Kraft von weniger als 8kg erforderlicht, dies macht das System einfach und schnell in der Handhabung. Ein einfacher Zusammenbau spart Zeit und bringt Dich schnell wieder in Fahrt.
Zwei Sicherheitsoptionen – Der Megatron bietet dem Fahrer zwei Sicherheitsmodi; die empfohlene Auswehsafety, oder den optionalen Expertmodus.
• Das empfohlene Auswehsystem bietet ein vollständiges Auswehen des Kites, immer wenn der Megatron ausgelöst, oder die Bar unhooked losgelassen wird.
• Der Expertmodus bietet nur dann ein vollständiges Auswehen des Kites, wenn der Megatron im eingehakten Zustand ausgelöst wird. Das ermöglicht fortgeschrittenen Fahrern Handlepasses zu üben, ohne den Kite auswehen zu lassen, wenn die Bar losgelassen wird (nicht empfohlen)
Verdrehsichere Auswehleine – Die Auswehleine läuft durch die Mitte des Megatrons und die Verbindung der Safetyleash unten am Megatron sorgt dafür, dass sich die Leash nach Rotationen oder beim Ausdrehen der Frontlines nicht mitdreht.
Chickenloop Autoposition – In Verbindung mit dem Mittelstück der Bar positioniert sich der Ausdrehgriff des Chickenloops automatisch korrekt in der Bar. Das erleichtert das Aus- und wieder Einhaken ungemein.

Foil-Bremsgriff – Dieser einfach zu erreichende Bremsgriff erleichtert das Befüllen, Selbstlanden und Rückwärtsstarten bedeutend. Nutze immer den Bremsgriff, wenn du einen Foilkite fliegst. Der Bremsgriff ist demontierbar, um so auch das Controlsystem für Tubekites zu nutzen.

Weiche Barenden mit verdeckten Elastikspannern – Weiche Barenden für besseren Komfort verringern ebenso die Gefahr beispielsweise Leichtbauboards zu beschädigen. Elastikspanner halten aufgewickelte Leinen stets sicher an der Bar.

Edelstahlbolzen an den Vorleinen – Ausgezeichnete Stabilität kann durch einen Edelstahlbolzen erreicht werden, der längs durch die Bar läuft. Das schafft eine ultra solide und direkte Verbindung zwischen Bar und Leinen.

Reibungsreduziertes Mittelstück – Das Controlsystem ist mit einem reibungsreduzierten Aluminium-Mittelstück ausgestattet, um so den Tampenverschleiß zu reduzieren.

PU ummantelter Depowertampen  – Die PU Ummantelung des Tampens reduziert den Verschleiß beim ständigen An- und Depowern enorm.

Edelststahl-Trimmergehäuse – Das geschmeidig laufende Trimmergehäuse vermeidet Verschleiß der Trimmleine.

Clamcleat Trimmer – Anodisierter Clamcleat Trimmer für geringen Abrieb.

Elastiktrimmleine & Magnetischer Griff – Die interne Elastikleine mit magnetischem Griff verbindet sich mit einem magnetischen Neoprensocken, der den Clamcleat ummantelt. So reduziert sich die Gefahr von Verdrehungen wenn der Trimmer gedepowered ist.

Flugleinen – Farblich markierte 500kg Front- / 300kg Backlines.

EVA Griff – Leicht gestahlt mit ergonomischen Fingermulden hast du damit den ultimativen Grip an der Bar.

Das Foil Contact-Water Controlsystem ist in 38cm, 45cm, 50cm und 55cm Bargrößen erhältlich. Der größere PU Chickenloop (optional erhältlich) eignet sich perfekt für Fahrer mit langen Armen, oder für Fahrer, die noch einfacher ein- und aushaken wollen.

Foil Race Control System

Mit den hochwertigsten Komponenten ausgestattet funktioniert das Race Controlsystem sehr geschmeidig und verlässlich in jeder Lebenslage auf dem Kurs.Ausgestattet mit einem doppelten Flaschenzug kann die Trimmung bei geringem Kraftaufwand minütlich angepasst werden. Die Lange Trimmleine ermöglicht es dem Rider sich permanent optimal ins Trapez zu lehnen und maximale Kraft gegen Finnen/Foil aufzubauen. 300kg Front- und 200kg Bremsleinen verringern den Widerstand für höherer Geschwindigkeiten auf dem Kurs.Der Bremsgriff erleichtert das Befüllen, Selbstlanden und Rückwärtsstarten. Nutze immer den Bremsgriff, wenn du einen Foilkite fliegst. Der Bremsgriff ist demontierbar, um so auch das Controlsystem für Tubekites zu nutzen.
Schiebeauslösemechanismus – Das Controlsystem beinhaltet unseren Megatron Schiebeauslösemechanismus, der den Kite beim Auslösen zum vollständigen Auswehen zwingt. Der Auslösegriff ist ergonomisch geformt. Zum Auslösen ist eine positive Kraft von weniger als 8kg erforderlicht, dies macht das System einfach und schnell in der Handhabung. Ein einfacher Zusammenbau spart Zeit und bringt Dich schnell wieder in Fahrt.
Zwei Sicherheitsoptionen – Der Megatron bietet dem Fahrer zwei Sicherheitsmodi; die empfohlene Auswehsafety, oder den optionalen Expertmodus.
• Das empfohlene Auswehsystem bietet ein vollständiges Auswehen des Kites, immer wenn der Megatron ausgelöst, oder die Bar unhooked losgelassen wird.
• Der Expertmodus bietet nur dann ein vollständiges Auswehen des Kites, wenn der Megatron im eingehakten Zustand ausgelöst wird. Das ermöglicht fortgeschrittenen Fahrern Handlepasses zu üben, ohne den Kite auswehen zu lassen, wenn die Bar losgelassen wird (nicht empfohlen)
Verdrehsichere Auswehleine – Die Auswehleine läuft durch die Mitte des Megatrons und die Verbindung der Safetyleash unten am Megatron sorgt dafür, dass sich die Leash nach Rotationen oder beim Ausdrehen der Frontlines nicht mitdreht.
Chickenloop Autoposition – In Verbindung mit dem Mittelstück der Bar positioniert sich der Ausdrehgriff des Chickenloops automatisch korrekt in der Bar. Das erleichtert das Aus- und wieder Einhaken ungemein.
Foil-Bremsgriff – Dieser einfach zu erreichende Bremsgriff erleichtert das Befüllen, Selbstlanden und Rückwärtsstarten bedeutend. Nutze immer den Bremsgriff, wenn du einen Foilkite fliegst. Der Bremsgriff ist demontierbar, um so auch das Controlsystem für Tubekites zu nutzen.
Weiche Barenden mit verdeckten Elastikspannern – Weiche Barenden für besseren Komfort verringern ebenso die Gefahr beispielsweise Leichtbauboards zu beschädigen. Elastikspanner halten aufgewickelte Leinen stets sicher an der Bar.
Edelstahlbolzen an den Vorleinen – Ausgezeichnete Stabilität kann durch einen Edelstahlbolzen erreicht werden, der längs durch die Bar läuft. Das schafft eine ultra solide und direkte Verbindung zwischen Bar und Leinen.
Trimmsystem über doppelte Umlenkrolle – Bietet die Möglichkeit jederzeit eine optimale Trimmung vorzunehmen. So kann der Racer stets Maximale Power gegen die Finnen aufbauen.
Reibungsreduziertes Mittelstück – Das Controlsystem ist mit einem reibungsreduzierten Aluminium-Mittelstück ausgestattet, um so den Tampenverschleiß zu reduzieren.
PU ummantelter Depowertampen  – Die PU Ummantelung des Tampens reduziert den Verschleiß beim ständigen An- und Depowern enorm.
Edelststahl-Trimmergehäuse und Ronstan Umlenkrolle – Das geschmeidig laufende Trimmergehäuse und ebenso die Ronstan Umlenkrolle vermeiden eben Verschleiß der Trimmleine.
Clamcleat Trimmer – Anodisierter Clamcleat Trimmer für geringen Abrieb.
Raceleinen – Verringern den induzierten Luftwiderstand; farblich markiert 300kg Frontleinen / 200kg Bremsleinen.
EVA Griff – Leicht gestahlt mit ergonomischen Fingermulden hast du damit den ultimativen Grip an der Bar.Das Foil Race Controlsystem ist in 38cm, 45cm, 50cm und 55cm Bargrößen erhältlich. Der größere PU Chickenloop (optional erhältlich) eignet sich perfekt für Fahrer mit langen Armen, oder für Fahrer, die noch einfacher ein- und aushaken wollen.