Ozone Kites – Access V7 complete Größe 8.0 Farbe orange

Alter Preis: 999,00  Neuer Preis: 899,00 

Der Access ist unserer Einsteiger Depower Foilkite, der eigens dafür entwickelt wurde, um den Lernprozess in den Snowkitesport so sicher und einfach wie möglich zu gestalten.

Beschreibung

Wir, Snowkite-Odenwald freuen uns, dir die Access V7 vorstellen zu dürfen.

Es ist ein für den Snow- und Landkitebereich entwickelter Kite. Ideal für das Kiten für Beginner oder auch als Starkwindkite für Fortgeschrittene.

Wir benutzen die Access V7 in den kleinen Größen 6 und 8 in unserer Kite-Academy. Er verzeiht Fehler und ist ein sehr stabiler Kite.

Weiterhin verwenden wir die Access in den Größen 6 und 8 als Sturmkite für den Odenwald oder in den Bergen. Wenn der Wind einmal auffrischen sollte, dann ist man mit diesem Kite in den kleinen Größen nicht sofort überpowert und kann sicher seine Kitesession fortsetzen.

Ob du in den Odenwaldhills, Wasserkuppe, Feldberg, Erzgebirge, Rhön, Vogesen oder in unseren geliebten Alpen kiten, du wirst einen verlässlichen und vor allem durch das Re-Ride Auslösesystem einen sicheren Kite haben.

Wir bieten als besonderen Service unsere individuelle Beratung für deine speziellen Wünsche. Egal, ob du  deine bisherige Kiterange erweitern oder neu zusammensetzen wollen. Wir stehen dir per Mail oder auch telefonisch (06251/ 9892843) zur Verfügung.

Die siebte Version wurde weiter verfeinert und neu geformt, um Verbesserungen sowohl in Sachen Benutzerfreundlichkeit als auch Flugcharakteristiken einzubringen. Das Konstruktionsziel beim V7 lag darin alle Aspekte des Kites zu verbessern und Neueinsteigern die Möglichkeit zu geben, diesen einzigartigen Sport ab der ersten Session in vollem Umfang zu genißen. Dies konnten wir umsetzen, indem wir einen unglaublich stabilen Kite entwickelten, der konstanten Zug entwickelt, einen großen Windbereich abdeckt und ein berechenbares Handling hat.

Der V7 hat eine flachere Wölbung als seine Vorgänger. Dadurch vergrößert sich sein Windbereich was schlussendlich in mehr Zugkraft und Depower resultiert. Der Rippenabstand wurde optimiert, um die Segelfläche bis hin zum TIpbereich sauberer zu gestalten. Dadurch verbessern sich sowohl die Leistung als auch das Handling des Kites. Neue Positionen den Anknüpfpunkte geben ein ultra solides Feedback in der Luft und ermöglichen eine hohe Drehgeschwindigkeit mit besserem Ansprechverhalten an der Bar. Die geringe Streckung bietet Stabilität in den böigsten Bedingungen und liefert dabei konstante Power und einen progessiven Zug. Überdruckventile am Untersegel helfe einen möglichen Schaden zu vermeiden, wenn der Kite auf den Boden gechrasht wird.

Auch wenn der Access für Einsteiger und Schulungszwecke entwickelt wurde, ist er zu einem Liebling der erfahrenen Rider geworden, die einen ultra stabilen Kite für turbulente Windbedingungen im alpinen Gelände benötigen. Der Access ist ebenso besonders gut für Expeditionen geeignet, wo es unabdingbar ist simple, unkomplizierte Kites für extreme Bedingungen zu haben.

Zusätzliche Information

Gewicht 500 kg
Größe 500 m
Eignung

Anfänger, Snowkite, Landkite

Paket

Nur Kite, Komplett

Marke

OZONE

Auslösemechanismus

Internes Re-Ride Auslösesystem

Das interne Re-Ride Auslösesystem ist das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklungs- und Testphase unseres Pro-Teams mit dem Ziel das sicherste System auf dem Markt zu bauen. So war das Ziel ein Re-Ride System, bei dem man nach dem Aktivieren den Kite sofort relaunchen kann, ohne vorher irgendwelche Leinen zu enthäddern. Das neue System bringt den Kite mittels einer intern verlaufenden Leine zum Strömungsabriss – der Kite depowert sofort, ohne sich dabei in der Luft zu verdrehen und setzt sich startklar wieder auf den Boden und wartet auf deinen Relaunch.

Ein weiterer großer Vorteil unseres internen Re-Ride Auslösesystems ist die Lande- und Sicherungsoption.Wir haben in der Leine eine Sicherungsschlaufe eingefügt, die rund 2m oberhalb des Chickenloops angebracht ist. Um den Kite zu landen, muss lediglich die 5th Leine bis zur Sicherungsschlaufe durch den Chickenloop gezogen werden. Der Kite wird zum Strömungsabriss gebracht und fällt drucklos zu Boden. Mit der Sicherungsschlaufe an der 5th Leine kann der Kite jetzt am Boden gehalten werden – entweder kannst Du die Schlaufe in einen Karabiner am Boden, oder dein Trapez, oder an eines deiner Barenden hängen. Auf diese Art wird das Landen und Zusammenpacken deines Kites auch bei starkem Wind einfach und sicher.

Wir haben die Entwicklungs- und Testphase des Re-Ride Auslösesystems in der vergangenen Saison wirklich genossen. Dadurch wurde das Erklimmen von Bergen viel sicherer, einfach und schneller, da der Fahrer es viel schneller handhaben kann.

Hinweis:

  • Das neue intere Re-Ride Auslösesystem kann nicht als Upgrade an ältere Kites installiert werden, da es interne, durch den Kite verlaufende Leinen enthält.
  • Für den Rückwärtsstart und Landen bei schwachem Wind haben wir den Bremsgriff zwischen den Vorleinen der Backlines beibehalten.

Technische Daten/Ausstattung

  • Schiebeauslösemechanismus am Quick Release
  • Zwei Auslösemodi
  • Verdrehsichere Auswehleine und Ausdrehgriff
  • Selbstpositionierender Chickenloop
  • Neue weiche Barenden mit verdeckten Elastikspannern
  • Edelstahlbolzen an den Vorleinen
  • Einfaches Sortieren der Flugleinen
  • Handbremsgriff
  • Reibungsreduziertes Mittelstück
  • PU ummantelte Trimmleine
  • Ronstan Orbit Umlenkrolle
  • Clamcleat Trimmer
  • Magnetischer Trimmergriff
  • Relaunchkugeln
  • 500kg/300kg Leinen (300/200kg bei Ultralight)
  • Trimmoption an den Backlines
  • Ergonomischer EVA
  • Griff 45cm, 50cm und 55cm Größen

 

Kontrollsysteme

Das Contact-SNOW Controlsystem bietet die neusten Sicherheitseigenschaften, ein aufgeräumtes Controlbar-Design und ein simples und einfach zu benutzendes Trimmsystem.

Schiebeauslösemechanismus – Im neuen Controlsystem ist ein neuer Megatron Schiebeauslösemechanismus integriert, der den Kite beim Auslösen zum vollständigen Auswehen zwingt. Der Auslösegriff ist ergonomisch geformt. Zum Auslösen ist eine positive Kraft von weniger als 8kg erforderlicht, dies macht das System einfach und schnell in der Handhabung. Ein einfacher Zusammenbau spart Zeit und bringt Dich schnell wieder in Fahrt.

Zwei Sicherheitsoptionen – Der neue Megatron bietet dem Fahrer zwei Sicherheitsmodi; die empfohlene Auswehsafety, oder den Suicidemodus.
• Das empfohlene Auswehsystem bietet ein vollständiges Auswehen des Kites, immer wenn der Megatron ausgelöst, oder die Bar unhooked losgelassen wird.
• Die Suicideoption bietet nur dann ein vollständiges Auswehen des Kites, wenn der Megatron im eingehakten Zustand ausgelöst wird. Das ermöglicht fortgeschrittenen Fahrern Handlepasses zu üben, ohne den Kite auswehen zu lassen, wenn die Bar losgelassen wird (nicht empfohlen)

Verdrehsichere Auswehleine – Die Auswehleine läuft durch die Mitte des Megatrons und die Verbindung der Safetyleash unten am Megatron sorgt dafür, dass sich die Leash nach Rotationen oder beim Ausdrehen der Frontlines nicht mitdreht.

Chickenloop Autoposition – In Verbindung mit dem Mittelstück der Bar positioniert sich der Ausdrehgriff des Chickenloops automatisch korrekt in der Bar. Das erleichtert das Aus- und wieder Einhaken ungemein.

Edelstahlbolzen an den Vorleinen – Ausgezeichnete Stabilität kann durch einen Edelstahlbolzen erreicht werden, der längs durch die Bar läuft. Das schafft eine ultra solide und direkte Verbindung zwischen Bar und Leinen.

Einfaches Sortieren der Flugleinen – Falls deine Flugleinen mal verhäddert sein sollten, so kannst du sie einfach sortieren, indem du den Buchtknoten an den Vorleinen löst und die Verdrehung beseitigst. So musst du nicht extra zum Kite laufen. HINWEIS: Aktiviere das interne Re-Ride Auslösesystem indem du die 5th Leine durch den Chickenloop ziehst und sichere sie an der gespleißten Stelle wenn rund 2m der Leine eingeholt sind. Erst jetzt kannst du die Flugleinen von den Vorleinen lösen.
Handbremsgriff – Lande oder starte deinen Kite einfach rückwärts, indem du den Handbremsgriff benutzt.
Magnetisches Trimmsystem – Der magnetische Trimmgriff lässt sich mit dem magnetischen Gegenstück am Neoprensocken, der den Clamcleat ummantelt, verbinden. So werden Verdrehungen vermieden, wenn der Trimmer gezogen ist.
Reibungsreduziertes Mittelstück – Das neue Controlsystem ist mit einem reibungsreduzierten Aluminium-Mittelstück ausgestattet, um so den Tampenverschleiß zu reduzieren.
PU ummantelte Trimmleine  – Die PU Ummantelung des Tampens reduziert den Verschleiß beim ständigen An- und Depowern enorm.
Weiche Barenden mit verdeckten Elastikspannern – Weiche Barenden für besseren Komfort verringern ebenso eine potentielle Verletzungsgefahr. Elastikspanner halten aufgewickelte Leinen stets sicher an der Bar.
Ronstan Orbit Umlenkrolle – Die geschmeidig laufende Ronstan Orbit Umlenkrolle verhindert neben ihrer Funktion des einfachen Trimmens ebenso den Verschleiß der Trimmleine.
Clamcleat Trimmer – Anodisierter Clamcleat Trimmer für geringen Abrieb.
Leinen – farblich markiert 500kg Frontleinen / 300kg Bremsleinen. (300/200 bei Ultralight)
EVA Griff – Leicht gestahlt mit ergonomischen Fingermulden hast du damit den ultimativen Grip an der Bar.Das Contact-SnowControlsystem ist in 45cm, 50cm und 55cm Barlängen erhältlich. Der große PU Chickenloop (optional erhältlich) eignet sich sehr gut für Fahrer mit längeren Armen oder Fahrer, die sich ein einfacheres Ein- und Aushaken wünschen.